Polster

"Werte erhalten"

"Werte erhalten" so lautet unser Motto im Bereich Polstern. Niemand kauft ein neues Auto nur weil die Profiltiefe der Reifen nicht mehr ausreichend ist. In einem solchen Fall ist es ganz selbstverständlich das nur die Reifen ersetzt werden.

Derartige Gedanken sollten Sie sich ebenso bei hochwertigen Polstermöbeln machen. Ein gutes Polstermäbel besteht im Kern aus einem massiven Hartholzgestell meist Buche, für sichtbare Holzteile werden edlerer Hölzer wie beispielsweise Kirsche, Eiche oder Teak verwendend. Nur weil das "Kleid" eines Polstermöbels unansehnlich geworden ist oder weil der Bezug einfach nicht mehr gefällt, muss nicht ein ganz neues Polstermöbel gekauft werden, denn der massive Kern ist nur in den seltensten Fällen "verbraucht". Wenn Sie sich für eine Aufarbeitung durch unseren Betrieb entscheiden können Sie sicher sein: Bei uns wird jeder Arbeitsschritt in der eigenen Polsterei von Fachleuten ausgeführt, Subunternehmer gibt es bei uns nicht.

Die Kosten für einen Neubezug inklusive fachmännischer Aufpolsterung liegen circa bei der Hälfte der Kosten die bei einer aktuellen Neuanschaffung eines vergleichbaren Polstermöbels entstehen würden. Neben dem Kostenfaktor gibt es aber noch einen weiteren Vorteil wenn Sie sich für den Neubezug entscheiden: Die Auswahl an Polsterstoffen ist deutlich größer als bei einem Neukauf im Möbelhandel. Daher können wir sehr flexibel auf Kundenwünsche eingehen und diese individuell realisieren.

Sollten Ihre Körpermaße nicht "der Norm" entsprechen, werden Sie schon bemerkt haben das Standard-Sitzmöbel für einen Durchschnittseuropäer angefertigt werden. In diesem Fall optimieren wir Ihr Möbel körpergerecht und passgenau für Sie indem wir die Proportionen von Sitzfläche und Rückenteil anpassen, so können Sie Rückenproblem o. Ä. vorbeugen oder entgegen wirken.

Auch für sehr alte Polstermöbel und Antiquitäten können wir Ihnen eine Lösung anbieten, denn Herr Dominik ist ausgebildeter Restaurator im Raumausstatterhandwerk. Neben den modernen Polstertechniken beherrscht er die traditionellen Techniken so wie diese vor Jahrhunderten angewandt wurden. Die ist ein ganz wichtiger Faktor, denn nur wenn diese klassischen Polstertechniken bei der Aufarbeitung angewandt werden, können Sie den Wert Ihres guten Stäckes erhalten.