Räume werden zu Lebensräumen

Etwa 90% unseres Lebens verbringen wir Menschen in Innenräumen. Diese „Lebensräume“ werden in der Regel komfortabel eingerichtet und sollten - eigentlich selbstverständlich - keine Risiken für die Gesundheit bergen. In der Vergangenheit war das nicht immer der Fall - bspw. bei der Verwendung von Asbest.

Hochwertige Teppichböden bieten viele Vorteile, denn ein Teppichboden ist

  • Empfehlenswert für Allergiker
    Er bindet herumfliegende Haare, Stäube und Allergeren 10-mal stärker als jeder Glattboden und verringert die Feinstaubbelastung im Raum um bis zu 50%
  • gesund
    Sein elastischer Flor schont die Gelenke, bietet Trittsicherheit und beeinflusst das Raumklima positiv
  • energiesparend
    Die gefühlte Raumtemperatur liegt um 2 Grad höher bei einem Glattboden
  • leise
    Teppichboden reduziert den Trittschall und Nachhall deutlich und verbessert die Akustik im Raum spürbar
  • innovativ
    Die modernen Fasern sind besonders langlebig, strapazierfähig, mit Fleckschutz ausgerüstet und schadstoffgeprüft
  • pflegeleicht
    Es ist vollkommen ausreichend einen Teppichboden 1-2-mal pro Woche - am besten mit einem Bürstsauger - zu saugen
  • kreativ und stylisch
    Kein anderer Bodenbelag bietet eine so große Vielfalt an Farben, Strukturen und Materialien
  • Lesen Sie mehr zu diesem Thema in unseren nachfolgenden Kolumnen:

    • Einfach gesünder Leben
    • Mehr als nur ein Teppichboden
    • Ein Bodenbelag für alle Fälle